Arbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel

Wir sind die AG Darstellendes Spiel.
Wir treffen uns einmal wöchentlich. Den genauen Termin stimmen wir jeweils nach den Möglichkeiten aller Teilnehmer ab. Sollte es zu Aufführungen kommen, treffen wir uns je nach Bedarf auch einmal an Wochenenden.
Wir sind Lernende aus allen Kursen, die einfach Spaß am gemeinsamen Spiel haben.

Was passiert bei uns?
• Auflockerungsübungen,
• Improvisationen,
• Spiel- und Sprechübungen,
• Proben und Präsentationen,
• gemeinsame Theaterbesuche,
• gemeinsame Entwicklung szenischer Präsentationen

Was bringt mir diese AG ?

• sie fördert meine Kreativität,
• verstärkt meine sozialen Kompetenzen,
• macht mich selbstsicherer
• und kommunikativ gewandter

--------------------------------------------------------------------------

Wir bei der Improvisation. Bei der Weihnachtsfeier zeigten wir uns dann das erste Mal vor Publikum. Auf Zuruf entstanden hier frei improvisierte Szenen.

Welche Voraussetzungen brauche ich ? --- Keine! --- Nur Interesse!

---------------------------------------------------------------------------
..............................................................................................
---------------------------------------------------------------------------
Unser Auftritt zur feierlichen Ausgabe der Abiturzeugnisse 2009. "Leb wie Gras" - ein Gedicht von Athur Lundquist in einer selbstentwickelten Klang- und Sprachkollage.

Interesse?

---------------------------------------------------------------------------
Dann melden Sie sich bei Herrn Neumann (Lehrerzimmer oder R 108) oder per mail bei neumann@abendgym-berlin.be.lo-net2.de
---------------------------------------------------------------------------

Zur Verabschiedung (2009) des langjährigen Kollegen Wilcke ließen wir uns etwas ganz Besonderes einfallen. Verabschiedung per Megaphon und Transparenten aus den Schulhoffenstern sowie einer anschließenden Ehrung auf dem Hof.